Bild "Startseite:willkommen.jpg"


20.01.21


Neue Elternpost


Es gibt eine neue Elternpost zum Thema "Zeugnisausgabe" und "Neuer Stundenplan" Diesen finden Sie hier:

https://www.dorfschule.de/index.php?cat=Eltern&page=Elternpost

14.01.21


Antrag Kinderkrankengeld


Durch die Pandemielage gibt es für gesetzlich Krankenversicherte einen verlängerten Anspruch auf Kinderkrankengeld. Diesen Antrag finden sie hier!

antrag_kinterkrankengeldtage0121.pdf

Bitte den Antrag ausfüllen und in der Schule einreichen.  

08.01.21


Antrag Notbetreuung


Und hier finden Sie den in der Elternpost angekündigten Antrag für die kommende Notbetreuung bis zum 31.01.21.

anmeldung_notbetreuung.pdf

Die aktuelle Elternpost finden Sie hier:

https://www.dorfschule.de/index.php?cat=Eltern&page=Elternpost

07.01.21


Ferienende


Die Dorfschule startet wieder, allerdings nicht in den Regelbetrieb, sondern pandemiebedingt in das Distanzlernen mit Notbetreuung.

23.12.20


Weihnachtsferien ohne Feier


Der Pandemie geschuldet, verabschiedet sich die Dorfschule ohne große Weihnachtsfeier in die Weihnachtsferien.


Bild "29_Chronik_19_20:baum43.gif"

21.12.20


Grußbotschaft



Liebe Dorfschuleltern,
liebe Freunde und Förderer der Dorfschule,

im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten wir uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit in einem mehr als außergewöhnlichen Jahr 2020 bedanken.
Wir wünschen besinnliche Festtage und Zeit, die notwendige Ruhe und einen ausreichenden Abstand von einem herausfordernden Alltag zu finden, um gut in das Jahr 2021 starten zu können.

Ein wichtiger Hinweis für die Zeit nach den Ferien:
Unterrichtsbeginn: Montag, den 11.01.2021, nach dem Stundenplan

Bleiben Sie gesund!

11.12.20


Betreuungsantrag Neu



Und hier folgt der in der Elternpost angekündigte neue Betreuungsantrag für die Zeit nach den "normalen" Weihnachtsferien!

betreuungsantrag_neu_01_21.pdf

10.12.20


Dorfschule im Advent



In diesem Jahr können viele schöne, gewohnte und übliche Dinge nicht stattfinden, dennoch bemüht sich das Dorfschulteam die Adventszeit für die Kinder so schön wie möglich zu gestalten. Hier sehen Sie nun einen paar stimmungsvolle Bilder der Dorfschule, die die momentane Stimmung in der Schule ganz gut widerspiegeln.

Bild "30_Chronik_20_21:advent2020_1.jpg"
Bild "30_Chronik_20_21:advent2020_2.jpg"
Bild "30_Chronik_20_21:advent2020_3.jpg"

Ein Dank geht an den Förderverein der Dorfschule, der uns bei der Aktion unterstützte, und an das Bauzentrum Stewes, die alle Weihnachtsbäume in diesem Jahr für die Adventszeit der Dorschukinder spendete. Ein weiterer  Dank geht auch an alle Dorfschüler, die die Bäume in der Schule gemeinsam adventlich schmückten.

10.12.20


Genauere Verhaltensregeln bei Schnupfen und Corona!


Und hier kann der aktuelle und etwas genauere Leitfaden vom Bildungsministerium heruntergeladen werden, der verdeutlicht, was man bei der Erkrankung eines Kindes nach der letzten Coronaschutzverordnung machen muss und wann das Kind wieder zur Schule kommen darf. Der vorherige Eintrag vom 31.08.20 wurde aktualisiert, die alte Version kann nicht mehr heruntergeladen werden.

erkrankung_kind_schaubild.pdf




30.11.20


Antragsformular


Wie heute in der Elternpost angekündigt finden Sie hier das Antragsformular für die Notbetreuungszeiten am 21.12 und 22.12.20. Bei Nachfragen oder Problemen können Sie sich gerne an das Schulleitungsteam oder an die Klasssenlehrerin wenden.

betreuungsantrag.pdf

25.11.20


Sportliche Dorfschullehrer - gutes Klima in Dinslaken


Das Lehrer-Team der Dorfschule erreichte einen tollen 2. Platz unter den Grundschulen beim Stadtradeln. Herzlichen Glückwunsch!

Stadtradeln 2020

24.11.20


Quarantäneende



Mittlerweile sind wieder alle Klassen in der Dorfschule an Bord und die OGATA ist in den Regelbetrieb gegangen. Zwar sind noch einige wenige Eltern krank und deren Kinder als Kontaktpersonen ersten Grades in Quarantäne, aber das ist doch eine sehr überschaubare Zahl. Die betroffenen Kinder werden natürlich im Distanzunterricht gefördert und gefordert.
Wir wünschen allen erkrankten Eltern eine gute Besserung!

08.11.20


Dorfschulbibliothek


Aufgrund der Pandemiesituation bleibt die Dorfschulbibliothek vorübergehend geschlossen.

06.11.20


Corona - Teilweise Schulschließung



Es war ja angesichts der allgemeinen Entwicklung zu erwarten, aber jetzt hat uns das Los der positiven Coronatestung auch erreicht. Betroffen sind von der positiven Testung ausschließlich Erwachsene aus der Lehrerschaft und dem offenen Ganztag.  
Nach der Weisung durch das Gesundheitsamt müssen wir ab sofort in eine Teilschließung gehen, d.h. einige Klassen werden ab sofort im Distanzlernen unterrichtet. Die betroffenen Klassen wurden durch die Klassenlehrerinnen bereits unterrichtet.  
Die OGATA kann aufgrund des Personalmangels leider nicht den gewohnten Umfang der Betreuung aufrechterhalten. Die Betreuungszeiten der OGATA sind bis einschließlich dem 19.11.20 nur von 11.45 - 17.00 Uhr möglich.
Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann zur OGATA, wenn es unbedingt sein muss, auch um die Anzahl der Kontakte möglichst gering zu halten. Nehmen Sie bei Bedarf bitte Kontakt zur OGATA auf (825977) und melden Ihr Kind an.
Hinweis: Am 11.11.20 (Ganztagskonferenz) muss die OGATA aus Personalgründen leider ganztägig geschlossen bleiben.
Zurzeit wird aufgrund der dramatisch veränderten Personalsituation ein neuer Stundenplan/Vertretungsplan erstellt, der am Montag bekannt gegeben wird.
Bitte ab sofort täglich die E-Mails einsehen und/oder auf der Homepage nachsehen. Dort finden Sie die jeweils notwendigen Informationen.
Hoffen wir, dass wir alle ohne Erkrankung durch diese ungewöhnliche und anstrengende Zeit kommen. Bleiben Sie gesund!

05.11.20


Eislaufen -Start


Kaum zu glauben in dieser Zeit, aber wahr:
Die Dorfschule geht wieder zum Eislaufen - wenn auch unter Coronabedingungen. Die Kinder sind begeistert!


Eislaufen 2020 Eislaufen 2020 Eislaufen 2020 Eislaufen 2020

01.11.20


Wir räumen den Wald auf - die Rückepferde!


Am Mittwoch durften sich die Kinder der 3a und 3c den naturschonenden Einsatz von Rückepferden im Wald ansehen. Die Kinder lernten den Kaltblüter Sepp kennen und beobachteten ihn beim Abtransportieren von Holz. Neben unzähligen Streicheleinheiten für das Pferd ergab sich auch die Gelegenheit für die Kinder, Sepp Anweisungen zu geben und ihn zu führen.

Bild "30_Chronik_20_21:ruecke1.jpg"
Bild "30_Chronik_20_21:ruecke3.jpg"
Bild "30_Chronik_20_21:ruecke2.jpg"



Weitere News finden Sie hier: Aktuelles
Erklärung zur: Barrierefreiheit